DiGize – wenn dir etwas auf den Magen schlägt

Kräuter und Kräutermischungen werden schon seit uralten Zeiten verwendet, um die Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden zu fördern. Auch heute noch kannst du auf natürliche Mittel zurückgreifen, wenn es dir einmal nicht so gut geht.

Das können ganz banale Gründe sein, die dir auf den Magen schlagen: ein zu fettiges oder schweres Essen, eine kurvenreiche Fahrt mit dem Bus oder dem Auto, komische Gerüche im Zug, eine Bootsfahrt oder auch Ärger im Job oder Streit in der Familie.

Das Essen kann es dir schwer im Magen liegen, ein Völlegefühl verursachen oder du fühlst dich einfach schlapp, weil dein Körper mit der Verdauung so beschäftigt ist, dass keine Energie mehr für die Arbeit da ist.

Streit kann dich belasten und dazu führen, dass du nicht mehr in deiner Mitte bist und dich unausgeglichen fühlst.

In solchen Situationen kannst du auf die Ölmischung DiGize zurückgreifen, die es als ätherisches Öl oder als Plus-Öl gibt, das du auch innerlich einnehmen kannst.

DiGize kommt von digest, verdauen und genau dabei hilft es dir.

In DiGize sind ganz viele wunderbare Kräuter:

  • Estragon: fördert deine gesunde Verdauung, wirkt stärkend und ermutigend. Es wird daher auch Kraut des Drachen genannt.
  • Ingwer: gibt Power, löst Blockaden und verkrustete Strukturen
  • Pfefferminze: sorgt für Frische und Klarheit
  • Wacholder: reinigt, harmonisiert, sorgt für Energie und Konzentration.
  • Fenchel: unterstützt deine gesunde Verdauung, schenkt innere Stabilität, gibt Geborgenheit und tröstet
  • Anis: ist ebenfalls super für deine gesunde Verdauung, hilft dir dabei, Gefühle zu verarbeiten
  • Patchouli: erdend, stabilisierend
  • Lemongras: schenkt Optimismus, Klarheit und Frische

Wie du siehst, sind in DiGize viele Kräuter, die deine Verdauung unterstützen, die harmonisieren und stärken, sowohl im wortwörtlichen als auch im energetischen Sinn.

Manchmal liegen uns auch unsere Blockaden oder negative Gefühle schwer auf der Seele und wir tun uns schwer, etwas zu verdauen, was jemand zu uns gesagt oder uns angetan hat. Hier kann dich DiGize ebenfalls unterstützen, nicht nur um es herunterzuschlucken, sondern auch um es zu verdauen und wieder loszulassen.

Anwendungen mit DiGize

Wenn du gerade schwer oder fettig gegessen hast, dann gib einige Tropfen des DiGize-Plus-Öls in ein Glas Wasser und trinke es. Das ist ein super Magentrunk und unterstützt dich dabei, das Essen gut zu verdauen. Du wirst merken, dass du auch schneller wieder aus dem “Suppenkoma” am Mittag rauskommst und Energie für den Nachmittag hast.

Wenn es dir bei einer kurvigen Fahrt flau wird, dann gib 1-2 Tropfen in deine Hand, verreibe es 3x und schnupper DiGize aus den Handflächen. Du wirst merken, dass die Mischung und gerade auch die Pfefferminze und das Lemongras dir dabei helfen, dich wieder besser zu fühlen. Diese Anwendung kannst du auch machen, wenn es dir irgendwo zu sehr müffelt.

Wenn du etwas Schweres verdauen musst, egal ob tatsächlich oder im übertragenen Sinn, dann verreibe einige Tropfen DiGize auf deinem Bauch, besonders um in der Magengegend und um den Bauchnabel herum.
Atme dann einige Male tief bin in den Bauch hinein ein und gönne dir einige Minuten Pause.

Wenn dich etwas belastet, dann kannst du natürlich auch mit DiGize meditieren und dir vorstellen, wie all das, was dich belastet, deinen Körper verlässt.

Natürlich kannst du das Öl auch im Diffuser vernebeln und dich in eine alten klösterlichen Kräutergarten versetzen. Das ist übrigens auch ein wunderbares Bild für eine Meditation, um Ruhe und Entspannung zu finden.

 

Es gehört übrigens zum Premium Starterset, das du hier bestellen kannst. Wenn du wissen willst, was da alles enthalten ist, dann schaue dir das Video an.

Wenn du generell mehr über die Bestellmöglichkeiten oder die Öle selbst wissen willst, dann mache mit mir einen kostenlosen Gesprächstermin aus.

 

Pin für später:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.